Januar 2

6 Dinge, welche sich 2019 auf Spike05.de ändern werden

8  Kommentare

Wer jetzt glaubt es kommen gute Vorsätze liegt komplett falsch. Daraus mache ich mir nämlich nichts. Das Motto lautet “Nedd schwäddza. Macha!” Also alles direkt umsetzen.

Deswegen habe ich auch noch im alten Jahr damit angefangen. Schon im Jahresrückblick der keiner war habe ich darauf hingewiesen das die Google + Buttons entfernt werden. Dies ist schon geschehen.

Natürlich werde ich zukunftig eher vorsichtig sein welche Dienste ich von Google nutzen werde. Es kann ja durchaus schnell passieren das gut funktionierende Dinge einfach nicht mehr entwickelt werden und verschwinden.

Änderungen 2019

Viele werden sich noch an den Feedreader erinnern. Diesen habe ich auch gerne genutzt. Inzwischen bin ich bei Inoreader gelandet und sehr zufrieden damit. Dabei wären wir auch schon beim ersten Punkt welcher geändert wurde:

RSS-Feed

Den habe ich zwar schon immer drin und auch aktiviert, irgendwie aber nirgendwo mehr ersichtlich verlinkt. Das wurde jetzt mit dem Button in der Sidebar geändert. Der RSS-Feed ist nämlich nicht tot. Auch wenn das viele im Internet immer behaupten.

Er ermöglicht es seine Nachrichtenquellen schön chronologisch auzuflisten und nach Themengebieten zu sortieren. Praktisch ist auch das abonnieren von Kategoriefeeds wenn einen z.B. nur Geocaching interessiert. Das habe ich beim neuen Geocaching-News-Aggregator vom Dosendetektiv so gemacht.

Nutzt ihr noch RSS-Feeds? Welchen Newsreader nutzt ihr?

Tschüss Google+ – Hallo MeWe

Ein Netzwerk weniger bringt mehr Freizeit. Trotzdem habe ich mich auf MeWe registriert weil das einen vielversprechenden Ansatz bietet und viele Leute die ich von Google+ kenne dort hin abgewandert sind.

Viel Energie werde ich da allerdings nicht reinstecken. Ich lese in ein paar Gruppen mit. Das sind meist die gleichen wie auch zuvor bei Google+. Bis jetzt sieht die Diskussionskultur sehr gut aus. Nicht zu vergleichen mit Facebook…

Habt ihr Google+ auch genutzt und seid nun auf ein anderes Netzwerk ausgewichen? 
Wenn ja, auf welches?

Telegram

Neben dem Button für den RSS-Feed ist auch einer für Telegram hinzugekommen. Das bietet eine weitere Möglichkeit mit uns in Verbindung zu treten um zum Beispiel kurz eine Frage zu stellen. Außerdem werden dort auch die Links zu den neuesten Themen veröffentlicht.

Newsletter

Der Newsletter wurde auch schon erwähnt. Dem möchte ich in diesem Jahr mehr Beachtung schenken. Sprich es wird dort auch Inhalte geben welche im Blog nicht verfügbar sind. Das können detailliertere Einblicke in unsere Abenteuer mit dem Micro-Camper sein, oder auch Vorlagen für Bastelarbeiten welche wir hier im Blog vorstellen.

Design

Am Design werde ich auch noch etwas schrauben. Es soll alles ein wenig übersichtlicher werden. Die obere Menüleiste wurde deswegen schon entfernt. Die Links sind jetzt im Footer zu finden. Ein paar Kleinigkeiten werden sicherlich noch folgen.

Ajax Suche

Die Bloginterne Suche wurde auf eine Ajax Suche umgestellt. Bei Eingabe eines Suchbegriffes wird jetzt automatisch schon nach möglichen Beiträgen gesucht. Mal sehen ob die gut angenommen wird. Ansonsten ist die ja fix wieder ausgebaut.

Fokus

Das meiste angesprochene hat sich also, ganz nach dem Motto “Nedd schwäddza. Macha!”, schon geändert. Es wird aber noch einiges dazu kommen was sich mit der Zeit eben so ergibt.

Ein wenig Feedback dazu hier in den Kommentaren würde uns freuen. Gerne auch zu den oben genannten Fragen.

Viele Grüße und noch ein Frohes Neues


Tags

blog, mewe, rss-feed, soziale medien, telegram


Weitere Beiträge

Osterdeko aus Restholz mit der Dekupiersäge herstellen 2021

Meine Bucket List 2.0

  • Moin und frohes neues Jahr!
    Es ist schön, dass Du Dich aktiv für RSS einsetzt, allerdings glaube ich, dass diejenigen, die RSS nutzen, auch wissen, wie sie an den Feed herankommen. Ich selbst nutze übrigens den Reader vom Thunderbird und natürlich meinen eigenen Aggregator.
    Das Ende von G+ ist für mich persönlich nicht soooo tragisch, als Ingress-Spieler hingegen schon ziemlich knifflig, weil praktisch die gesamte Community darauf fußt.

    • Stimmt, die meisten werden wohl wissen wie sie an den RSS-Feed kommen. Es schadet aber bestimmt nicht wenn man nochmals darauf hinweist. Vielleicht schaut sich das ja der ein oder andere mal genauer an. Zum Glück hab ich mich beim Ingress schnell wieder rausgeklinkt, bleibt auf jeden Fall spannend was kommt. Sicherlich werden die wieder etwas neues ausprobieren…

  • Hi,
    RSS nutze ich seit Google Reader-Zeiten. Mit Abschaltung desselben probierte ich ganz kurz feedly aus und bin seitdem bei Tiny Tiny RSS (TTRSS) auf meinem eigenen Server gelandet und sehr zufrieden damit seit Jahren. Bietet alle Anpassungsmöglichkeiten, die ich mir vorstellen kann. Und findet auch Unterfeeds selbständig auf den meisten Webseiten.
    Mittlerweile habe ich auch alle meine Youtube-Abos darin erfasst, damit die auch schon chronologisch gesammelt sind und sich nicht in der Youtube-Abobox tummeln.
    Gruß
    RadlerAndi

    • Auf die Idee mit den Youtube Abos bin ich noch gar nicht gekommen. Das hört sich praktisch an. Das werde ich wohl auch mal ausprobieren.

  • RSS ist easy, wer sich dafür interessiert weiß es. Dass G+ eingestellt wird ist schon lange bekannt und für die meisten auch kein großer Verlust.

    Was mich persönlich nervt, ist wenn mir eine Webseite Push-Nachrichten schicken will. Wenn ein privater Blog das machen will, dann find ich das seltsam.

    Und noch was: wenn ich schon akzeptieren muss, dass meine Daten verarbeitet werden, denn bitte doch einen Link zu Datenschutzerklärung einbauen.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >