November 24

Adventskranz aus Restholz

10  Kommentare

Einen Adventskranz hier im Blog hatten wir bisher auch noch nicht. 

Deswegen gibt es jetzt gleich zwei Varianten aus Restholz. Einen klassischen Runden und einen moderne Variante. 

Beide Versionen sind einfach und mit wenig Werkzeug nachzubasteln. 

Material

Ihr ahnt es sicherlich schon.

Richtig! Wir haben wieder Restholz verarbeitet. Aber nicht ausschließlich. Das Holz für die moderne Variante haben wir im Baumarkt gekauft, weil wir dafür nichts mehr Passendes hatten. Es reicht dafür ungeschliffenes Konstruktionsholz vollkommen aus. 

Leider wurden wir im Yayajippihe Baumarkt nicht fündig. Dafür aber in einem, welcher Sonderpreise verspricht und die Firmenfarben statt Orange in Rot gehalten hat ;).

Werkzeug

Folgendes Werkzeug und Material haben wir für die Bastelarbeiten verwendet:

Wunschzettel

Ihr könnt uns folgendermaßen unterstützen:

- Kommentare im Blog schreiben

- Weiterempfehlen und Teilen der Beiträge

- Einkaufen über unsere Partnerlinks

- uns etwas von unserer Wunschliste zukommen lassen

Tipps zum basteln/sägen

In den anderen Beiträgen haben wir auch schon Tipps zum sägen und basteln gegeben. Es lohnt sich also, diese durchzulesen (sind weiter unten verlinkt). 

Beide Versionen können mit einfachsten Werkzeugen gesägt werden. Falls ihr keine Dekupiersäge habt, kann dafür auch eine Stichsäge oder Laubsäge genommen werden. 

Bei der modernen Variante zum Sägen empfehlen wir eine Japansäge. Mit dieser lassen sich präzise Schnitte ausführen. 

Adventskranz klassisch

Die Vorlagen für die Bäume und Sterne findet ihr im Downloadbereich. Den Holzkreis könnt ihr einfach selbst in Größe gestalten. Unserer hat einen Außendurchmesser von 31 cm und Innendurchmesser von 22 cm. (zum Anzeichnen eignen sich auch Salatschüsseln in der entsprechenden Größe).

Das Holz für die Sterne ist ca. 5 cm dick. Dieses lässt sich am einfachsten mit einer Stichsäge bearbeiten. Solltet ihr kein Holz in der Dicke haben, leimt einfach ein paar Bretter sauber aufeinander und sägt diese dann zu. 

Adventskranz klassisch

Unsere Werkzeugausstattung in der Übersicht

Adventskranz modern

Beim Holz handelt es sich um "billig" erhältliche Balken in den Maßen 58 mm x 58 mm. Der längste Balken hat 22 cm, die anderen sind jeweils um 5 cm kürzer gehalten. 

Die Balken wurden dann auf eine Baumscheibe geschraubt, für einen sicheren Stand. Ein bisschen Deko dran und fertig ist der Adventskranz in der modernen Variante. 

Adventskranz modern

Weihnachtsdeko der letzten Jahre

In den vergangenen Jahren gab es schon einige Dekoartikel für Weihnachten hier im Blog. Nachfolgend findet ihr die Beiträge dazu:

Vorlage Adventskranz Download

Die Vorlagen befinden sich nun im passwortgeschützten Downloadbereich.  

Da gibt es zwei Möglichkeiten, um an das Passwort zu kommen:

  1. Ihr hinterlasst einen Kommentar hier im Blog. Direkt nach dem absenden, wird das Passwort eingeblendet.
  2. Ihr seid Newsletterabonnent (das Passwort steht ab sofort unten im Newsletter)

Das Passwort wird geändert, wenn wir neue Vorlagen hinzufügen. Es kann übrigens auch sein, dass es im Downloadbereich dann gelegentlich eine Extra Vorlage geben wird.

Diese Maßnahmen sollen der Gratismentalität "Klick und Weg" im Internet vorbeugen.

Los gehts

Wir wünschen Euch viel Spaß beim basteln. Falls ihr Fragen, egal ob zu Werkzeug oder den Vorlagen habt, einfach her damit in die Kommentare. 

Das Kommentarfeld oder die Anmeldung zum Newsletter findet ihr beides unten

* Amazon Affiliate Links


Tags

diy, restholz, weihnachtsdeko


Weitere Beiträge

Herbstdeko aus Restholz

Herbstdeko aus Restholz
  • Vielen Dank für die schönen Vorlagen. Ich werde beide Advents“kränze“ nachbauen, äh -sägen. Gefallen mir gut: wenig Aufwand, aber (für meinen Geschmack jedenfalls) schöne vorzeigbare Ergebnisse. Armin aus Bremen

  • Ihre angebotenen DIY-Produkte sind wunderschön und ich mache sie auch regelmäßig. Mit freundlichen Grüßen Gerrit Westerhoff.

  • Bin zufällig über Euere Seite gestolpert und bin begeistert vor allem von Eueren Holzideen.
    Bin seit kurzem auch Hobby-Dekupiersägerin und werd sicherlich die ein oder andere Idee von Euch aufgreifen.
    Viele Grüße
    Tanja

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >