März 26

Blitzrettung

1  Kommentare

Heute hab ich mal wieder meine Travelbugs und Coins durchgesehen die in der weiten Welt unterwegs sind. Einen davon mußte ich leider auf Uknown setzen da die Dose in der er lag abhanden gekommen ist. Der kleine Borrelia lag auch schon wieder länger als zwei Monate in einem Cache. Also habe ich kurzerhand bei TB-Rescue einen Rettungsauftrag erstellt und keine zwei Stunden später erhielt ich schon die Meldung das der Coin gerettet wurde.

Das witzige dabei war das er schon das zweite Mal vom gleichen Cacher gerettet wurde. Vielen Dank an Friedlis in die Schweiz, der den Vorsprung seiner Rescuestatistik damit weiter ausbauen konnte. 🙂

300x150_df_de


Tags

Coin, tb-rescue, trackbles, travelbug


Weitere Beiträge

DIY – Weihnachtsdeko aus Restholz selber bauen – Corona Edition

Eine kleine Auszeit mit dem Micro Camper in Lenningen und drumherum

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>