Mai 1

Blog Logo mit der Dekupiersäge reloaded

0  Kommentare

Die neue Version meines Do It Yourself Blog Logos aus Holz ist nun fertig. Die erste Version war ja aus einem alten Schneidebrett, welches relativ dünn ist. 

Der zweite Pinguin wurde aus einem 4cm starken Brett gefertigt. Die Sägearbeit mit der Dekupiersäge hat entsprechend länger gedauert. Das dickere Holz sägt sich eben nicht ganz so flott. 

pinguin_halb_lackiert

Beim lackieren kam mir dann die Idee noch die Internetadresse des Blogs aus Holz zu fertigen. Die Buchstaben wurden in einer passenden Größe ausgedruckt und mit Blaupapier auf das Holz übertragen. 

spike05de_buchstaben_holz

Die Sägerei mit der Dekupiersäge hat dann eine gute Stunde gedauert. Danach wurden die Kanten der Buchstaben leicht angeschliffen und lackiert.

pinguin_buchstaben_spike05de

Jetzt musste nur noch die Rückwand vorbereitet werden. Da hab ich mich für eine geflammte Version entschieden. Das geht zügig und sieht danach gut aus. Mit dem Gasbrenner wird das Holz geflammt und danach mit der Drahtbürste bearbeitet. 

rueckwand_geflammt

Jetzt wurden nur noch alle Teile mit Holzleim auf die Rückwand geklebt, mit Gewichten beschwert und eine Nacht trocknen lassen. 

Da komplette Holz das verwendet wurde, war “Abfallholz”, also Reste die ohnehin herumlagen. An Werkzeug wird auch nicht unbedingt viel benötigt. Bei der Dekupiersäge handelt es sich um ein Aldi-Modell, also nichts besonderes. Es kann natürlich auch die Laubsäge dafür genommen werden. Ansonsten braucht man nur noch etwas Schleifpapier, Farben und Holzleim. 

Wer hat auch schon mal etwas ähnliches gebaut? 


Tags

blog, dekupiersäge, diy, holz, logo, spike05de


Weitere Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>