Das Auge isst mit!

Beim stöbern auf http://www.chefkoch.de bin ich auf Bilder von einem Gurkenkrokodil gestoßen. Das hat mir so gut gefallen das ich es einfach mal selbst ausprobiert habe.

Wer jetzt bei den nachfolgenden Bildern befürchtet das ich zum Foodblogger konvertiert bin irrt sich gewaltig. War einfach mal ein kleiner Versuch der bei allen anwesenden sehr gut angekommen ist. Vielleicht kann ja einer die Anregung für die nächste Feierlichkeit gebrauchen. Ist übrigens sehr gut angekommen und die anwesenden Vegetarier haben sich zuerst an den Gemüsetieren vergriffen  :mrgreen:

Gurkenkrokodil
Leicht herzustellen: Gurkenkrokodil mit Karottenzunge, Augen aus Radieschen mit Pfefferkörnern und Käse-Trauben-Spieße
Schneemann
Ein kleines Karottenmobil mit Schneemann aus Radieschen.
Eiermäuse
Eine rein vegetarische Platte mit Eiermäusen
Käsewurstschlange
Eine Gurkenschlange mit Karottenkrokodilen

Ideal natürlich auch für Kinder die das Gemüse sonst immer verschmähen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...