Die Sterne des Südens

Sternsammler

Als riesengroße Schnitzeljagd wird derzeit von der Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH das Smartphone Spiel „Die Sterne des Südens“ beworben. Bei solchen Versprechen bin ich ja immer neugierig, deswegen hab ich das heute mal ausprobiert. 

Sternensammler

Vorrausetzungen

Die App für das Spiel ist für Android und auch für iOS erhältlich. Das Spiel ist auf folgende Städte begrenzt: Baden-Baden, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Stuttgart und Ulm. Ziel des Spieles ist es die Sterne einzusammeln die sich an sehenswerten Orten bzw. Biergärten und ähnlichem befinden sollen. Dafür erhält man Punkte und es kann sogar gegeneinander gespielt werden. Die App bietet eine QR-Code Scanfunktion mit der die Punkte eingesammelt werden können. Wenn man etwas Glück hat kann man sich auch über einen Sofortgewinn (Verzehrgutschein und andere) freuen.

Nach dem Download muß man sich erst mal mit Namen und Email registrieren. Alternativ geht auch ein Login über Twitter oder Facebook. Ein Login über Google+ ist nicht möglich. Das gibt natürlich schon mal einen dicken Minuspunkt.

Das Spiel

SternenkarteDa es sich um ein Locationbasiertes Spiel handelt muß man natürlich vor Ort sein. Also hab ich heute mit meiner Frau einen kleinen Spaziergang unternommen um das Teil ausgiebig zu testen. Im Zentrum von Ulm machte sich aber schnell Ernüchterung breit. Gerade mal 4 Sterne kann man dort sammeln. Dabei hätte Ulm soviel mehr zu bieten. Das Ulmer Münster, das schiefe Haus und viele Teile der Bundesfestung haben z.B. keinen Stern.

Sternenapp GPSVon den zu scannenden Schildern haben wir in Ulm keines gefunden. Die Werbeschilder für die Aktion gab es zwar mit QR-Code doch beim Scannen dieser brach die App mit einem Fehler ab. Die Sterne kann man aber auch durch Anwesenheit an dem Ort scannen, vorausgesetzt die App erkennt das GPS. Bei mir wurde nämlich ständig eine Fehlermeldung angezeigt das ich nicht ortbar bin. Das GPS war aber, wie auf dem Screenshot zu sehen ist, an und hatte auch Empfang. Am Telefon lag das sicherlich nicht, denn das Nexus 4 ist jetzt nicht gerade das älteste Modell und andere Apps funktionieren alle einwandfrei.

Fazit

Das Konzept an sich ist ja gar nicht mal schlecht. Allerdings haben die Entwickler und Verantwortlichen hier eine nicht funktionierende App (mangels Budget?) auf dem Markt geworfen die zudem noch sehr wenig bietet. Nicht gerade ein Aushängeschild für Baden-Württemberg. Ich würde mich jedenfalls schämen soetwas auf den Markt zu werfen und zu bewerben.

Links

Die Sterne des Südens

Sternensammler 2.0 startet in Ulm/Neu-Ulm

 

 

Tags from the story
, , , ,

1 Kommentar

  • Hmm, muss ich mal testen. Warum kann man so eine App nicht in Deutschland entwickeln lassen?

    Namespace laut Playstore-Url: die_sterne_des_suedens.cirasoft.net
    –> http://www.cirasoft.net

    *Kopfschüttel*
    Musste halt wieder möglichst billig sein oder was (wie Du schon vermutetest)?

    Da gäbs doch bestimmt tausende Informatik-Studenten, die geil drauf sind so eine App als Projektarbeit zu implementieren!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...