Die verschiedenen Geocaching Suchttypen

Alpha-Typ „Konfliktgeocacher“

Der Geocacher vom Alpha-Typ wird auch als Konfliktgeocacher bezeichnet. Er ist psychisch abhängig, allerdings liegt kein Kontrollverlust vor. Aus der Bezeichnung ist schon zu entnehmen, das er nur zum cachen geht um irgendwelchen Problemen oder Spannungen aus dem Weg zu gehen. Oft sind es aber auch andere psychische (zuviel Internetforen) oder körperliche Krankheiten (Krämpfe in den Fingern vom Stricken), die er versucht mit dem Geocachen zu verdrängen. Der Alpha-Typ ist in der Regel nicht körperlich abhängig, aber sehr gefährdet sich zum Gamma-Typ zu entwickeln.

Beta-Typ „Gelegenheitsgeocacher“

Der Gelegenheitsgeocacher vom (sog. Beta-Typ) ist gewöhnlich körperlich oder psychisch abhängig. Im übermaß geht er nur zum cachen in Gesellschaft wie beispielsweise bei MEGA-Events oder Statitistiktouren. Obwohl bei ihm keine körperliche Abhängigkeit vorliegt, leidet er unter den körperlichen und psychischen Folgeschäden des überhöhten Dosenkonsums.

Gamma-Typ „Abhängiger Geocacher“

Der Gamma-Typ wird auch als „Abhängig“ oder „Süchtiger Geocacher“ bezeichnet. Meist ist der Geocacher vorher ein Alpha-Typ gewesen. Im Gegensatz zum Alpha-Typ ist der „Süchtige Geocacher“ körperlich abhängig, einhergehend mit einer starken psychischen Abhängigkeit, sowie Kontrollverlust. Es kann sein, daß er nicht täglich zum Geocachen muß. Wenn er allerdings einmal damit angefangen hat Dosen zu suchen, steigert er seine Sucht bis ins unermeßliche.

Delta-Typ „Spiegelgeocacher“

Der Spiegelgeocacher ist ein Geocachingsüchtiger, der über Monate und Jahre hinweg täglich viele Dosen findet. Er ist erheblich körperlich abhängig und kann nicht auf das Geocachen verzichten. Meistens haben Geocacher vom Delta-Typ ihre Fundanzahl/pro Tag im Griff und sind selten so gierig wie der Gammy-Typ. Sie wirken auf Außenstehende oft „normal“, da kein Kontrollverlust vorliegt.

Epsilontyp „Quartalsgeocacher“

Der Quartalsgeocacher oder auch Quartalsdosensucher ist über Wochen oder Monate vollkommen clean oder cacht in normalen Mengen. Dann jedoch sucht er soviele Dosen, daß er einen körperlichen Zusammenbruch erleidet. Er trägt durch den absoluten Kontrollverlust in diesen Geocachingperioden oft körperliche Schäden davon. Der Rückfall beim Geocacher vom Epsilon-Typ kündigt sich meist schon Tage vorher an. Zunächst ist ein Problem und damit der Gedanke an Geocaches da, später bricht der Widerstand nicht zu cachen und eine exzessive Geocachingsession beginnt.

Tags from the story

9 Kommentare

  • HAHAHA Ich glaubs ja nich :lol: wo findet man denn die Weisheiten? Im neuen Rundschreiben 56.7 A der Suchtberatung? im medizinischen Almanach der Uni Tupperdos…äääh -dorf?
    aber mal im Ernst: ich bin mir da noch irgendwie unschlüssig, wo ich meine Wenigkeit einordnen soll… vielleicht so nen halben gamma, oder so :D :D :ugly:

  • Ich schwanke bei meiner Einschätzung zwischen Alpha und Delta…. ;)

    Tägliches Losziehen schaff ich leider nicht, aber ich behaupte auch, daß ich nicht süchtig bin. Was ja schon das beste Anzeichen dafür ist, daß man es ist. Aber wir gehen ja nicht cachen, wir gehen spazieren. Jeden Tag woanders…. :mrgreen:

    Gruß, Elli

  • Was ist nur aus mir geworden… ein blogendender, Kommentare schreibender Geocacher…im Schnee und damit meine ich das weisse Zeugs draußen auf der Strasse. Ich wustte es schon immer: Geocachen macht süchtig. Meine Fingern zittern, weil schwerer Entzug. :irre:

    Du könntest auch mal die Folgen von „Dosen Legen“ empirisch untersuchen. Stelle mich dann als Interview-Partner zur Verfügung. :ugly:

    Grüße aus einem Blog in den anderen und aus der „Mitte“ in den „Süden“

    meinschatz71

  • Welcher Typ ist man eigentlich grad nochmal, wenn man trotz mehrmals wöchentlichem Cachen nachts auch noch vom Cachen träumt? :?

    So ging es mir letzte Nacht, und das obwohl ich drei Tage hintereinander ein paar wirklich schöne Dosen finden konnte….

    Gruß, Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...