Canon Digicam für´s geocachen tunen

chdk1In einem Beitrag im grünen Forum wurde ich auf das unscheinbare Wort CHDK im Zusammenhang mit digitaler Fotografie aufmerksam. Eine kurze Recherche bei Tante G. ergab das es sich um Canon Hacker´s Developement Kit handelt. Ganz grob erklärt ist CHDK ein art Programm das den Funktionsumfang der Kamera erheblich erweitert. Das geniale daran ist, das die Firmware der Kamera nicht angerührt wird. Das ganze wird direkt von der Speicherkarte ausgeführt.

chdk2Jetzt werden sich viele Fragen was das mit Geocaching zu tun hat. Das ist ganz einfach, stellt Euch vor ihr hättet die Möglichkeit Eure Kamera dahingehend zu modifizieren das sie Fotos macht wenn sich etwas im Bild bewegt. Ideal wäre so eine Anwendung für Cacher die gerne einen T5 machen, aber alleine unterwegs sind. Die stellen dann kurzerhand ein Stativ auf, richten die Kamera auf die Dose aus und stellen die gewünschten Optionen ein. Nun gehts ans klettern und sobald man in den Bereich der Dose kommt macht die Kamera munter Fotos. Eine andere Anwendung sind natürlich Gruppenfotos. Hierzu gibt es ein Intervallscript das in bestimmten Abständen ein Bildchen macht. Für HDR-Freaks gibts Optionen zum erstellen von Belichtungsreihen das bei den meisten Kompaktkameras sonst nicht funktioniert. Auch für Coinsammler dürften die neuen Einstellungsmöglichkeiten sehr interessant sein um die Sammlung ins rechte Licht zu rücken.

Eine Übersicht der neuen Funktionen gibt es hier und das passende Forum dazu hier.

Bin mal gespannt ob noch mehrere Anwendungsbereiche gefunden werden. Viel Spaß beim ausprobieren.

Tags from the story
, , ,

5 Kommentare

  • Klasse Tip, Danke! :-D :-D



    Beim Kameramodellvergleich hab ich dann erkannt, dass ich eine Casio und keine Canon hab. :oops: :-(
    Schade, so eine kleine kompakte Alternativkamera wäre manchmal geschickt gewesen.

  • Programm funktioniert wunderbar.

    Die Taschenlampe für manche Canon vom Forum ist was für den Notfall und da man TXT`s lesen kann, kann man ja sogar „paperless“ mit Opencaching cachen.

    Danke für den Link!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...