Dreistes discovern von Coins

Sieht er nicht schön aus der Pocket Decoder? Zweifelsohne ja, eine ganz besondere Coin. Genau das hat sich auch monale gedacht und nimmt die Coin deswegen auf Events mit um sie discovern zu lassen. Einige schreiben nicht nur die Trackingnummern ab, sondern machen auch fleissig Bilder von den Coins.

Das wäre ja alles nicht weiter schlimm. Jetzt sind aber Logs bei monales Pocket Decoder aufgetaucht die so eigentlich nicht sein können. Angeblich hat man die Coin in folgendem Cache gesehen: GC1Z4MJ Coin & TB – Box. Dort war sie aber definitiv nie drin. Was ist also geschehen? Irgendein Cacher hat die Coin auf einem Event mal abgelichtet und sie nun als Kopie dort abgelegt. Im Listing wird ja auch dazu aufgerufen. Dort steht nämlich:

Wenn du mich besuchen kommst, bring mir doch ein Bild von einem oder deinem Coin, TB mit!!!

weiter unten steht dann noch das man die Nummer dazu nicht vergessen soll. Das wäre auch nicht schlimm wenn man das ganze mit seinen eigenen Coins macht. Kein Wunder das monale deswegen entsprechend sauer ist. Die ungültigen Logs wird sie in den nächsten Tagen noch rauslöschen.

Tags from the story
,

6 Kommentare

  • Das Problem habe ich auch. Meine coins wurden in Ulm beim mega fotografiert und nun hat irgendwer die Fotos dort abgelegt. Einer freundin ist dies ebenfalls passiert. Finde ich sehr traurig

  • Wer wundert sich denn da wirklich noch? Wenn sogar Logs bei Caches nur für die Punktezählerei gemacht werden, egal ob der/diejenige wirklich vor Ort war, dann dürfte es doch bei Coins und TBs kaum anders sein… bei dem ganzen Hype der um die Blechdinger inzwischen gemacht wird.

  • Tja, Gelegenheit macht Diebe. Wer das Abfotografieren seiner Codes zulässt darf sich über Nachlässigkeit beim Umgang mit den sensiblen Trackingcodes nachher auch nicht beschweren.

  • Das Problem liegt hier beim Owner der Coin & TB-Box. Er darf sich schlicht nicht anmaßen, Bilder von fremden Coins zu fordern, die dann „gerne“ auch dicovert werden dürfen.

    Dass der Owner auf konstruktive Kritik eingeschnappt reagiert, durfte ich aber selbst auch schon erfahren. Deshalb bleibt nur: Discover-Logs löschen oder ignorieren.

    Für mich selbst halte ich es so, dass ich nur Coins discovere, die ich selbst an einem Cache in den Händen hielt. Listenweise Nummern und irgendwelche fleddrigen Fotos werden nicht geloggt. Wozu auch?

  • Ich wurde schon angeschrieben um mit wildfremden Leuten meine Coinlisten zu tauschen… Abgelehnt!

    …andere wiederum schreiben auf Events meine ganzen Coins fein säuberlich auf ohne sie jemals zu discovern… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...