Januar 15

GC Leaks Tauschbörse für Mysteryfinalkoordinaten

8  Kommentare

Einen gleichnamigen Twitteraccount zu GC Leaks und sogar Seite hat es schon mal gegeben. Dies verlief damals allerdings rasch im Sande. 

Scheinbar gibt es jetzt wieder einen Versuch so eine Seite aufzuziehen. Auf Facebook kursieren schon länger solche Gruppen und auch Listen die Finalkoordinaten von Mysterys weitergeben. Ganz neu ist die Seite http://gcleaks.comeze.com/.

Reichlich unprofessionell und durch aufpoppende Werbung sogar nervig. Aber das wird sicherlich diejenigen, die sich so ein paar Extrapunkte erschleichen möchten nicht weiter abschrecken. Es gibt schließlich auch ein ausgeklügeltes Punktesystem das dazu, ermuntern soll möglichst viele Caches einzutragen.

Aber es hat natürlich auch etwas Gutes: Wie immer bei solchen Spoileraktionen werden wieder einige Ratehaken von den Ownern in die ewigen Jagdgründe geschickt.  8)

Update 31.01.15: Mir wurden die Mysterylösungen der geheimen Facebookgruppe zugespielt. Diese veröffentliche ich gerne hier:

Mysterylösungen Facebookgruppe – Mysterygate


Tags

lösungen, mystery, tauschbörse


Weitere Beiträge

Herbstdeko aus Restholz

Herbstdeko aus Restholz

Erkundungstour Donau-Ries

Erkundungstour Donau-Ries
  • „Aber es hat natürlich auch etwas gutes: Wie immer bei solchen Spoileraktionen werden wieder einige Ratehaken von den Ownern in die ewigen Jagdgründe geschickt.“ Und was ist gut daran, wenn Caches archiviert werden?

    • Es ist vor allem gut wenn Mysterys archiviert werden die schwierige Rätsel vorgeschaltet haben die nur zur Selbstbeweihräucherung des Owners dienen und vor allem landschaftlich nichts tolles zeigen. Zudem werden durch solche oft für die Mehrheit unlösbaren Mysterys schöne Plätze blockiert.

      • Mit Teil eins deiner Äußerung gehe ich konform aber im zweiten Teil widersprichst du dir selbst. Mysterys die landschaftlich nichts tolles zeigen findest du blöd aber oft blockieren Mysterys schöne Plätze?

        Ich bin übrigens kein großer Mystery-Fan, denke aber auch die gehören zum Geocaching dazu. Jedem das seine.

        • Da widerspreche ich mit ganz und gar nicht, denn die meisten zeigen nichts tolles und blockieren durch die Abstandsregel zusätzlich noch sehenswerte Plätze.

  • Ich muss sagen, dass ich harte Mysterynüsse gerne mag – da ist die Dosensuche am Schluss halt nur pro forma, aber darum geht es ja auch nicht. Bei Mysteries ist definitiv der Weg das Ziel und gerade die Kniffligkeit reizt ja doch, nicht aufzugeben.

    Ich finde diese Facebook Mystery Lösungsseiten unglaublich nervig, weil das zu Massenlogs bei schwierigen Mysteries führt, obwohl sich die Leute diesen Log nicht verdient haben.

    Die Werbung auf der Seite sehe ich übrigens gar nicht, danke an noscript und adblock 😀

  • Bei uns im Saarland ist plötzlich eine Liste mit gelösten Mysteries einer Rätselgemeinschaft aufgetaucht – das hat ziemlich für Unruhe und Diskussionen gesorgt.

    Ich persönlich löse gerne schwierige Mysteries und bin daher froh, wenn mir ein Owner hilft, wenn ich hänge, Caches sind ja dazu da, gefunden zu werden 😉

    Wie aber auch bei jedem anderen Spiel gibt es Spielverderber. Und die von Dir vorgestellte Seite gehört für mich dazu.

    Viele Grüße aus dem Saarland,
    Jörg

  • Ich finde das sooo schlimm! :zensur: So etwas zu machen? Das ist doch nur blöd und wenn jemand dir vertraut dann ist er nur dumm im Kopf? Für was gibt es sonst Mysterys?? Aber Glückwunsch dass der Link nicht mehr funktioniert?✌?️ Das finde ich ganz toll? Ich wünsche dir noch ganz viel Spass beim LEUTE VERÄPPELN???

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >