November 30

Reisenetzwerk für Travelbugs und Coins – Travelnode

6  Kommentare

Für alle die noch nichts von Travelnodes gehört haben kommt hier eine kurze Erklärung zum innerdeutschen Reisesystem für Trackables. Glücklicherweise muß ich das Rad nicht neu erfinden denn es gibt schon eine gute Erklärung von Fedora die ich netterweise verwenden darf.

Was ist ein Travelnode?:

Das Travelnode-System versteht sich als innerdeutsches Reisesystem für Cachereisende. Ein Travelnode-Cache bildet einen Knotenpunkt (Start- und Zielpunkt) des Systems. Reisende können hier abgelegt und mit einem Lieferschein versehen werden, um einen anderen Knotenpunkt zu erreichen. Dies kann vor allem für Reisende von Vorteil sein, die bestimmte Orte besuchen sollen.

Wie funktioniert der Transfer?:

Wer sich das Geheimnisvolle des Listings bewahren möchte, sollte an diesem Punkt nicht weiterlesen. – Der Transfer findet hauptsächlich über Freundschafts- und Pendlerverbindungen statt, also eine Übergabe von Hand zu Hand oder von Cache zu Cache. Nur in Ausnahmefällen (z.B. Urlaub) werden die Reisenden unter Inanspruchnahme der Deutschen Post weitergegeben

Wie lange dauert der Transfer?:

Wie lange ein Reisender im System unterwegs ist, kommt zum einen auf den Zeitpunkt seiner Ankunft im Startcache und zum anderen auf die Knotenentfernung bis zum Ziel an. Hat gerade ein Transfer stattgefunden, kann es eine Weile dauern, bis der nächste startet. Ein Reisender muss zwischen einem und fünf Sprüngen machen, um den Zielpunkt zu erreichen. Wir bemühen uns, keinen Reisenden länger als einen Monat an einem Punkt zu behalten. Meistens geht die Reise schneller.
Quelle: http://www.travelnode.de

Kuriere die den Transport der Trackables von Node zu Node vornehmen werden ebenso gesucht wie jemand der z.B. einen neuen Travelnode eröffnet. Derzeit existieren 12 Travelnodes in Deutschland wovon zwei aber sehr wahrscheinlich bald wegfallen werden.

ausgburg.travelnode.de
berlin.travelnode.de
bonn.travelnode.de
braunschweig.travelnode.de
eisenberg.travelnode.de wird wahrscheinlich stillgelegt
freising.travelnode.de derzeit laufen Verhandlungen
göttingen.travelnode.de
kiel.travelnode.de
linden.travelnode.de wird wahrscheinlich stillgelegt
ostfriesland.travelnode.de
ulm.travelnode.de
wiesbaden.travelnode.de
zwickau.travelnode.de

Weiterführende Infos gibt es auf http://www.travelnode.de und http://forum.travelnode.de


Tags

coins, netzwerk, travelbugs, travelnode


Weitere Beiträge

Vogelhaus mit Futterstation aus Restholz

Die ersten Kochversuche mit dem Dutch Oven im Garten

  • Passend zu den Travelnodes gibt es übrigens auch die Mole-holes, also ein Reisesystem für Geokrety.

    BTW: Falls Du den letzten Cachetalk nicht gehört hast – Du findest dort dankend Erwähnung, wir haben nämlich Deine Idee mit den “Mikroben” aufgegriffen und beim GK-Basteln am letzten Wochenende ein paar von den Dingern gebaut. 🙂

    • Über die Mole-Holes bin ich schon bei dir im Blog gestoßen. Eine Idee die zum Konzept der Krets passt 🙂 Den Cachetalk werd ich mir noch anhören 😉

  • Natürlich befördern wir auch Geokrety – da gab es schon so einige Reisegäste bei uns – zuletzt hatte ich selbst einen Sponge Bob Geokret Dank Travelnode gaaaanz weit von mir weg geschickt ;), wir hatten sogar schonmal ein Geolutin im System.

    Kuriere, die Braunschweig oder Berlin mit einem anderen (bestehenden oder neuen) Travelnode verbinden könnten, sind aktuell besonders gefragt. Ab Frühjahr wird dann noch jemand gesucht, der den geplanten neuen Thüringer Knotenpunkt (in/Nähe Ilmenau als Ersatz für Eisenberg) ans Netz anbinden kann.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >