Schwäbische Kehrwoche in Neu-Ulm (CITO)

Die Kehrwoche wird im schwäbischen Raum ja immer Samstags durchgeführt. Wie so oft, wenn im Ulmer Raum ein CITO durchgeführt wird, geht es auch dieses mal wieder in dunkle Räume.

Auch auf der bayrischen Seite der Donau gibt es noch Anlagen der Festungsanlage in Ulm. Deswegen geht es am 21.04.2012 in den Infanteriestützpunkt 58 um dort etwas zu entrümpeln. Die damals in den Felder der Bauern errichteten Stützpunkte wurden alle schon kurz nach dem Bau wieder eingeebnet. Der Infanteriestützpunkt 58 in Neu-Ulm blieb als einziger in ganz Deutschland erhalten. Ein kleines Video von einer Führung von 2010 gibt es hier:

Weitere Infos erhaltet ihr im Listing oder auch im Ulmer Forum, dort könnt ihr Fragen stellen.

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...