Tag der Lost Places in Ulm

Am Sonntag den 06. Juni 2010 findet in Ulm der Tag der Festung statt. Es sind über 30 Festungswerke   geöffnet und können besichtigt werden. Die Ulmer Geocacher werden an diesem Tag den Schwedenturm (Örlinger Turm, Werk XXXVIII) besetzen und hier Führungen anbieten. Als besonderes Highlight öffnet die Bundeswehr Teile der Wilhelmsburg die ansonsten nur für Soldaten zugänglich sind. Das Pulvermagazin in der Säntisstraße das von den Geocachern beim 1. CITO gereinigt wurde, wird durch eine Lichtinstallation illuminiert. Weitere Informationen erhaltet ihr im Flyer des Förderkreis Bundesfestung e.V.

Links:

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...