Trigami/Ebuzzing auf dem absteigenden Ast

Viele Blogger bekommen ja immer wieder Angebote um mit ihrem Blog Geld zu verdienen bzw. Artikel zu testen. Ich hab mich 2009 auch bei Trigami angemeldet und auch schon ein paar Kampagnen im Blog veröffentlicht. 

Damals gab es je nach Angabe der Kategorien noch interessante Angebote. Dies hat mit der Zeit aber immer mehr nachgelassen. Jetzt, und vor allem seit Trigami von Ebuzzing geschluckt wurde, kommen nur noch uninteressante Angebote beim mir rein.

Mit uninteressanten Angeboten meine ich zum Beispiel das veröffentlichen eines Werbevideos auf dem Blog welches pro Ansicht vergütet wird. Klar hab ich den Test der LED-Lenser M7 nicht ganz uneigennützig gemacht, denn schließlich durfte man die Taschenlampe danach behalten. Persönlich finde ich solche Produkttests aber wesentlich ansprechender als das stumpfe verbreiten eines Videos.

Meine Nachforschungen bei der Suchmaschine meines Vertrauens haben ergeben das ich wohl nicht der einzige bin dem das aufgefallen ist. Liegt es an den vielen neuen Blogs? An den Firmen die einfach weniger zur Verfügung stellen beziehungsweise die Blogger persönlich anschreiben? Oder vielleicht daran das nur noch Blogs für Produkttests ausgewählt werden die eine bestimmte Anzahl eindeutiger Besucher (Unique Visitors) pro Monat vorzuweisen haben? Ist vielleicht auch nur die Zeit dafür vorbei?

Eine plausible Antwort hab ich bisher noch nicht gefunden. Wahrscheinlich ist es ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Da ich mein Blog aber nur aus Spaß an der Freude betreibe ist mir das auch nicht so wichtig. Sollte ein interessantes Angebot für einen Produkttest zum Thema Geocaching, Fahrrad oder Fotografie kommen werde ich natürlich nicht nein sagen denn Spaß hat es bisher immer gemacht.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Ebuzzing oder ähnlichen Diensten gemacht?

Tags from the story
, , ,

8 Kommentare

  • Schön, dass es nicht nur mir so vorkommt. Seit trigami ebuzzing wurde habe ich nur eine Handvoll Anfragen erhalten. Vorher waren es deutlich mehr. Sie scheinen also vor allem die Ansprüche an Klicks angehoben zu haben, oder ist es Zufall und diejenigen, die bei ebuzzing Blogs suchen sind auf einmal anspruchsvoller? Ich werde es so handhaben wie du: sollte es etwas relevantes interessantes geben, bin ich dabei, aber sonst hat ebuzzing halt Pech. Für Fußmatten oder iphone Apps werde ich jedenfalls nicht werben.
    Viele Grüße!

  • Ich habe ja auch schon ein paar mal etwas für Trigami gemacht, aber seit dem die von Ebuzzing geschluckt worden sind, wurden mir auch nur noch die beschriebenen Video-Kampagnen angeboten.

    Wäre es wenigstens passender Contend, würde ich es mir ja durch den Kopf gehen lassen auch mal ein solches Video zu schalten, mir ist es aber in jedem Fall lieber, wenn ich ein(en) Artikel/Video verfassen kann, und diesen Inhalt auf meinen Blog und meine Leser anpassen kann. Da haben unterm Strich alle Parteien mehr von.

    Mal abwarten, ob dort zukünftig noch etwas passiert.

  • Gerade eben kam schon wieder eine neue Ausschreibung rein. Schminkset brauch ich höchstens an Halloween, bei Echtwachskerzen ohne Flamme muß ich automatisch an künstliche Weihnachtsbäume denken und ein Space Bag Aufbewahrungssystem erinnert mich an Raumschiff Surprise :irre:

  • Bei mir kam auch schon ewig lange nichts mehr rein außer den Videos. Allerdings bin ich auf Trigami nicht angewiesen und es ist mir herzlich egal, ob da was kommt oder nicht. Vieles lehne ich auch selbst ab, weil einfach nicht passend.

    Ich kenne allerdings auch einige Blogger, die im letzten Jahr noch gebloggt haben und immer noch kein Geld auf dem Konto haben.
    Also wirklich absteigender Ast?

  • Hab den Blogeintrag grad via Google gefunden :)
    Schön dass ich nicht die einzige bin der das so vorkommt.

    Ich bekomm fast nur noch Angebote für die Videos, so was kommt mir nicht in den Blog. Sonst hab ich glaube ich zwei Produkttestangebote bekommen, aber beides uninteressant.

    Zu Trigamizeiten war das ganz anders. Irgendwie ist das Schade. Aber es gibt genug andere Seiten, wenn man wirklich Spaß am testen hat. (trnd zum beispiel)

    Ich fand Trigami ganz nett, aufs Geld kams gar nicht an, so viel war das auch nicht.
    Ich fand es halt toll Sachen zu testen, auf die man vielleicht sonst gar nicht gekommen wäre. Hatte auch die LED Lenser getestet und hab sie bis heute in Benutzung. Und auch den Stichheiler möchte ich nicht mehr missen und hab ihn auch schon oft weiterempfohlen, weil das Teil echt gut ist.

    • Die getesteten Dinge möchte ich auch nicht mehr missen. Vielleicht merken ja die Firmen, die die Produkte bisher gesponsort haben irgendwann auch das es mit ebuzzing und Co nicht mehr funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :evil: 
mehr...