April 9

Wie man während der Coronakrise trotzdem Urlaub machen kann

2  Kommentare

Sehr viele verbinden Urlaub mit verreisen. Das machen wir auch, ist aber momentan eben nicht so gut möglich. Also haben wir uns überlegt wie man den “Urlaub” momentan gestalten könnte.

Da sind uns tatsächlich einige Dinge dazu eingefallen.

Urlaub zu Hause

Der Urlaub in den eigenen vier Wänden ist für manche ein Option zum ausspannen. Das geht auch eine Zeit lang ganz gut.

Bei schlechtem Wetter eher besser.

Momentan sieht es da draußen aber sehr verlockend aus.

Zu verlockend.

Wer einen eigenen Garten hat oder einen großen Balkon hat natürlich Vorteile. Alle anderen dürfen ja jederzeit einen Spaziergang machen.

Wir nutzen unseren Kleingarten, den wir ja auch ausdrücklich nutzen dürfen. Selbst wenn das nicht erlaubt wäre dürfte ich dorthin, um nach meinen Bienen zu schauen.

Urlaub im Kleingarten

Da haben wir es echt nett. Wir können grillen, in der Sonne relaxen und dem summen der Bienen lauschen.

Jeder der uns kennt wird wissen dass wir das nicht lange aushalten. Wir können zwar mal einen Tag lang nichts tun, aber dann brauchen wir wieder ein wenig Aktivität.

Bisher haben wir die Aufgaben erledigt, die in einem Garten im Frühjahr eben so anfallen. Unter anderem haben wir auch Gehwegplatten neu verlegt und Material aufgearbeitet das schon länger herumliegt.

Nun würden wir gerne weitermachen, können aber in keinen Baumarkt und an Splitt zum weitere Platten verlegen kommen wir momentan auch nicht.

Also sind neue Ideen gefragt. Die waren auch schnell gefunden.

Garten verschönern mit Material das zur Verfügung steht

Holz liegt noch genügend herum, also beginnen wir nun ein paar Schilder zu fertigen für unseren Wegweiser im Garten.

Unter anderem kommen da einige Städte drauf, die uns gut gefallen haben, wie z. B. Prag oder auch Piran.

Sicherlich fallen uns auch lustige Sachen ein.

Schilder Wegweiser Garten

Kleine Radtouren

Zwischendurch wollen wir kleine Radtouren unternehmen.

Ohne bestimmtes Ziel die Gegend erkunden. Vor allem auch mal Richtungen einschlagen die man sonst nicht so häufig fährt.

Auch eine Einkaufsradtour haben wir geplant. Das nützliche für die Gesundheit mit dem praktischen verbinden.

Wir kaufen also nicht beim Supermarkt vor Ort ein, sondern fahren am Mittwoch und Samstag zum Wochenmarkt.

Bleibe auf dem laufenden und melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an. 

Fotografieren

In letzter Zeit ohnehin zu kurz gekommen ist die Fotografie. Das wollen wir nun auch ändern. Im Garten gibt es genügend Motive und ich benötige für den Imkerblog noch einige Bilder für diverse Beiträge.

Biene im Landeanflug

Sollte das Wetter mal schlechter werden, haben wir uns vorgenommen ein Fotobuch unserer letzten Ausflüge und Urlaube zu erstellen. Das ist ein Punkt der auch schon länger auf unserer To-do-Liste steht.

Micro Abenteuer

Vielleicht habt ihr schon mal von Micro Abenteuern gehört. Im Netz gibt es dazu die verschiedensten Erklärung.

Mit gefällt die Erklärung vom “Erfinder” Alastair Humphreys ganz gut.

Er definiert es so: „kurz, einfach, lokal, günstig und trotzdem aufregend, lustig, herausfordernd, erfrischend und bereichernd”

Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ein paar Beispiele die uns dazu eingefallen sind:

  • Übernachtung auf dem Dachboden/Keller
  • Übernachtung im Kleingarten unter freiem Himmel
  • Eine spontane Wanderung von 15 km machen welche von der eigenen Haustüre startet. (Bewegung ist auch während der Ausgangsbeschränkung erlaubt)
  • Eine spontane Fototour machen
  • Mache ein erfrischendes Bad im Baggersee (der Gründel hat schon angebadet ;))

Was habt ihr für Ideen für Micro Abenteuer? Ab damit in die Kommentare

Geocaching

Wir gehen ja eigentlich kaum mehr cachen. Auf Twitter raten die ganzen Topvirologen auch davon ab oder haben gar ihre Dosen deaktiviert.

Das halten wir für maßlos übertrieben. Solange man alleine oder mit dem Partner unterwegs ist und keine hochfrequentierten Dosen besucht dürfte es keine Probleme geben.

Blöd ist natürlich wenn man in der Homezone keine Dosen mehr liegen hat und quasi Heinzelfrei ist.

Aber auch dafür gibt es natürlich alternativen:

  • Andere Plattformen wie Opencaching oder Waymarking ausprobieren.
  • Caches suchen die viele DNF erhalten haben bzw. schon sehr lange nicht mehr gefunden wurden.

Experimentelles Grillen an Ostern

Über den von Nico (Feuer, Glut und Herzblut Podcast) empfohlenen Grill Enders Urban Pro* sind wir total froh.

Der leistet gerade jeden Tag gute Dienste und wird jetzt dann auch für das experimentelle Grillen verwendet. Das heißt wir probieren einfach mal Dinge aus die wir sonst normalerweise nicht unbedingt auf den Grill legen.

Diverse Obstsorten zum Beispiel mit Honig eingepinselt.

Sehr gerne nehmen wir aber auch von Euch noch Grillempfehlungen entgegen.

Was sollte man den unbedingt mal auf dem Grill ausprobiert haben?

Frohe Ostern

Wir wünschen Euch allen Frohe Ostern und hoffen das den “Zwangsdaheimgebliebenen” ein paar Anregungen davon gefallen.

Wir haben nun viel Zeit zum Kommentare lesen und freuen uns natürlich darüber.

Herzliche Grüße

Ramona & Jochen

*Amazon Affiliate Links


Tags

Geocaching, micro abenteuer, urlaub


Weitere Beiträge

Osterdeko aus Restholz mit der Dekupiersäge herstellen 2021

Meine Bucket List 2.0

  • Danke, wie immer sind eure Storys spannend und bereichernd.
    Mal sehen jetzt liegt noch ne Woche vor uns. Grillen ist auf jeden Fall nochmal angesagt.
    Grüßle Sonja von Anouk2005

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >